Kreativer Tanz/Ballett Repertoire mit Ana Prati Goulart

Montag 10.08. bis Donnerstag 13.08.

Kurs 5: 17:00 - 17:45 Kreativer Tanz 4-6 Jahren

Kurs 6: 18:00 – 19:00 Ballett Repertoire ab 12 Jahren

 

Geboren in Brasilien. Studium der Theaterwissenschaft, Pädagogik und Sozialpsychologie in München. Ausbildung zur Tanzpädagogin bei der AARTS School of Dance in Gilching. Weiterbildung in russischer Waganova-Ballett-Methodik bei den Stuttgarter Ballettseminare sowie in Ganzheitliche Tanzpädagogik und Bewegungsgestaltung bei Tanz Impulse, München. Pilates Trainerin Ausbildung bei Pilates House in München.   Seit 2006 Schulleitung von Ballett in Riem.

 

Im kreativen Tanz werden wir ein Bilderbuch vertanzen. Mit Susanne fliegen wir um die Welt auf der Suche nach spannenden Tieren und erleben viele tänzerische Abenteuer. 

 

In Ballett Repertoire erarbeiten wir einen Solo oder Gruppentanz aus einem klassischen Ballett. Teilnahme mit oder ohne Spitze möglich .


Location

 

Veranstaltungsraum vom Nachbarschaftswerk Wagnis e.V. 

Heinrich-Böll-Str. 75

81829 München

Email: ballett@ana-ana.de

Telephone: 0176 96600302


Anmeldebedingungen

Alle Kurse finden im Veranstaltungsraum vom Wagnis e.V., Heinrich-Böll-Str. 75, statt.

Anmeldungen telefonisch unter 0176 96600302 oder per E-Mail an Ballett@ana-ana.de bis 20.August 2020. Bitte schnell anmelden, denn:

a) Die Kurse finden erst ab 5 Teilnehmer statt, und

b) Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmerbegrenzt.

Für angemeldete SchülerInnen von Ballett in Riem mit ungekündigtem Vertrag ist ein Ferienkurs im monatlichen Honorar inklusive. Für externe Teilnehmer oder zweiter Kurs sind die Kurskosten von € 44,00 rechtzeitig zu überweisen oder mit PayPal zu bezahlen. Barzahlung nur bis 20.08.2020 möglich.

 

Mit der Anmeldung werden folgende Geschäftsbedingungen akzeptiert:

Aufsichtspflichtbesteht nur während der Zeit des Unterrichts. Außerhalb der Kurszeiten kann keine Aufsicht von Seiten der Lehrkräfte übernommen werden.

Jede Haftung des Lehrers wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Eine Haftung, insbesondere für mitgebrachte Kleidung, Wertgegenstände und Geld ist ausgeschlossen, es sei denn, der Verlust ist auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen.