Afro Dance meets HipHop mit Ari Fritsche

Montag 24.08. bis Donnerstag 27.08.

Kurs 9: 17:00 - 17:45 für die 8-12jährigen

 

Kurs 10: 18:00 – 19:00 ab 12 Jahren bis junge Erwachsenen

 

Ari, Afro Dance Lehrerin und Gründerin von La Kossa - Akadamie für Tanz und Sport mit Afrikanischer Stimmung
Ari ist gebürtig aus Kamerun und tanzt seit dem sie 3 Jahre alt ist. Sie beherrscht diverse Tanzstile und liebt es ihr Können, mit Anderen zu teilen.

Afro Dance meets Hip Hop
Wir erarbeiten Choreographien und verwendet hierfür Elemente aus
dem Hip Hop und Afro Dance. Die TeilnehmerInnen erleben
neue Tanzschrittkombinationen und neue Musikstile

Afro Dance ist angesagt und macht richtig Spaß - dynamische, mitreißende Musik, neue und coole Tanzschritte, Koordinationsförderung.

Kreativ und spielerisch Tanzen und neue Musikrichtungen erleben!!

 

https://www.youtube.com/channel/UC_Z_RdZ1WggLxiu_tdxEAvg


Location

 

Veranstaltungsraum vom Nachbarschaftswerk Wagnis e.V. 

Heinrich-Böll-Str. 75

81829 München

Email: ballett@ana-ana.de

Telephone: 0176 96600302


Anmeldebedingungen

Alle Kurse finden im Veranstaltungsraum vom Wagnis e.V., Heinrich-Böll-Str. 75, statt.

Anmeldungen telefonisch unter 0176 96600302 oder per E-Mail an Ballett@ana-ana.de bis 20.August 2020. Bitte schnell anmelden, denn:

a) Die Kurse finden erst ab 5 Teilnehmer statt, und

b) Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmerbegrenzt.

Für angemeldete SchülerInnen von Ballett in Riem mit ungekündigtem Vertrag ist ein Ferienkurs im monatlichen Honorar inklusive. Für externe Teilnehmer oder zweiter Kurs sind die Kurskosten von € 44,00 rechtzeitig zu überweisen oder mit PayPal zu bezahlen. Barzahlung nur bis 20.08.2020 möglich.

 

Mit der Anmeldung werden folgende Geschäftsbedingungen akzeptiert:

Aufsichtspflichtbesteht nur während der Zeit des Unterrichts. Außerhalb der Kurszeiten kann keine Aufsicht von Seiten der Lehrkräfte übernommen werden.

Jede Haftung des Lehrers wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Eine Haftung, insbesondere für mitgebrachte Kleidung, Wertgegenstände und Geld ist ausgeschlossen, es sei denn, der Verlust ist auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen.